Einsatzstichwort TH Sturmschaden klein; Werbeschild droht auf Fahrbahn zufliegen
Einsatzort Eisinghusen; K225
Einsatzzeit 15.03.2019                                       15:33
Bericht

Am Freitagnachmittag um 15:33 Uhr wurde die Feuerwehr Loppersum auf die K225 zwischen Eisinghusen und Canhusen alarmiert.  Dort hat sich ein Werbeschild durch den starken Wind gelöst und drohte wegzufliegen. Die Feuerwehr Loppersum, die mit dem Rüstwagen-Logistik und fünf EInsatzkräften vor Ort war, demontierten das Werbeschild und deponierte es vorübergehend im Feuerwehrhaus.

Die K225 war aus Sicherheitsgründen während des Einsatzes für kurze Zeit gesperrt. Zu Schaden gekommen ist glücklicherweise niemand. Nach einer halben Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr Loppersum beendet.

Text: Florian Janssen (Pressesprecher Feuerwehr Loppersum)
Eingesetzte Fahrzeuge
Kategorien: Einsätze_2019