Daten und Fakten

Unsere Ortsfeuerwehr ist eine sogenannte Stützpunktfeuerwehr, das bedeutet das unserer Ortsfeuerwehr im bezug auf Ausstattung und Mannschaftsstärke sich von den anderen Feuerwehren in der Gemeinde abhebt.

Mit durchschnittliche ca. 20 Einsätze pro Jahr und über 100 Stunden Übungsdiensten, sind unsere Feuerwehrfrauen und Männer mit unserer Ausstattung vertraut und können auch komplexe Einsätze problemlos abarbeiten.

In unserer Ortsfeuerwehr sind aktuell 56 Feuerwehrmänner und Frauen tätig. Davon 17 in der Jugendfeuerwehr.

Ämter und Aufgaben in unserer Ortswehr

Ortsbrandmeister: Günter Steen

stv. Ortsbrandmeister: Hendrik Janssen

Grupenführer: Günther Behrends und Matthias Hottop

stv. Gruppenführer: Manuel Lengert und Thomas Behrends

Pressesprecher: Sylvia S. Steen , Florian Janssen und Torsten Bley 

Gerätewart: Manuel Lengert

stv. Gerätewarte: Florian Janssen, Björn Stomberg und Klemens Grensemann

Atemschutzgerätewart: Walter Süßen

stv. Atemschutzgerätewarte: Lars Süßem, Hartmut Ufen, Klemens Grensemann

Sicherheitsbeauftrager: Walter Süßen

stv. Sicherheitsbeauftragter: Thomas Behrends

Zeugwarte: Walter Süßen und Michael Lengert

Jugendfeuerwehrwart: Torsten Bley

stv. Jugendfeuerwehrwarte: Alexander Dirks, Jasmin Weermann und Lars Süßen

Schriftführerin: Saskia Stomberg

stv. Schriftführerin: Sylvia S. Steen 

Unsere Aufgaben

Zu den grundlegenden Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren gehören die Gefahrenabwehr von Menschen und Sachwerten. Dazu gehören unter anderem das Löschen von Bränden, das Retten von verunfallten Personen und das Bergen von Gegenständen. Des weiteren zählen auch vorbeugende Maßnahmen wie das Abstreuen von Ölspuren und die Sicherung von Gefahrstoffen hierzu.

Abteilungen

Neben der Einsatzabteilung gehören zu der Feuerwehr Loppersum die Jugendfeuerwehr, die Alters- und Ehrenabteilung und der FFC (Feuerwehr Frauen Club). Die einzelen Abteilungen arbeiten alle perfekt Hand in Hand zusammen und unterstützen sich gegenseitig wie in einer großen Familie. Aber auch die passiven Mitglieder sind ein großer und wichtiger Teil dieser Familie.

Unser Einsatzgebiet

Zu unserem Einsatzgebiet zählt im wesentlichen die komplette Gemeinde Hinte.

Das Einsatzgebiet im Gesamten ist die komplette Gemeinde Hinte, Teilstrecken der B210 und der K225 in den Nachbar Gemeinden, diese gehören wegen der schnelleren Erreichbarkeit  auch zum Einsatzgebiet unserer Ortsfeuerwehr.

Unser Gerätehaus

Kreisfeuerwehrbereitschaft

Kreisfeuerwehrbereitschaften werden in den einzelnen Landkreisen aufgestellt, um bei Großschadenslagen auch über die Kreisgrenzen hinaus Hilfe zu leisten. Stoßen die zuständigen örtlichen Feuerwehrkräfte bei einem material- und personalintensiven Großeinsatz an ihre Grenzen, können zur Unterstützung die Kräfte einer Kreisfeuerwehrbereitschaft angefordert werden. Eine solche Kreisfeuerwehrbereitschaft setzt sich aus Personal und Fahrzeugen verschiedener Wehren aus einem Landkreis zusammen. Dieses System erlaubt es, gezielt und großräumig weitere Einsatzkräfte zu alarmieren. Außerdem ermöglicht es den direkt um den Einsatzort liegenden Feuerwehren, noch Personalreserven für mögliche weitere Einsätze zur Verfügung zu haben. Eine Kreisfeuerwehrbereitschaft wird vom Kreisbereitschaftsführer geführt. Die in der Bereitschaft eingegliederten Züge mit fachbezogenen Gruppen sind taktisch selbstständig und werden von Zugführern geführt. Im Landkreis Aurich gibt es jeweils im Brandschutzabschnitt Nord und im Brandschutzabschnitt Süd eine Kreisbereitschaft.

Die Feuerwehr Loppersum bildet zusammen mit den Feuerwehren aus Norden und Dornum den Fachzug Technische Hilfeleistung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord.

Der Fachzug Technische Hilfeleistung gliedert sich aus den Fahrzeugen: MTF des Landkreises Aurich, RW-K des Landkreises Aurich (stationiert und besetzt durch die Feuerwehr Norden), LF 8 der Feuerwehr Dornum und dem LF 10 der Feuerwehr Loppersum.

Die insgesamt 114 Einsatzkräfte der KFB Nord sind in 4 Fachzüge und einer Führungsstaffel aufgeteilt:

  • Führungsstaffel

  • Fachzug Wasserförderung

  • Fachzug Wassertransport

  • Fachzug Personalreserve und Deichverteidigung

  • Fachzug Technische Hilfeleistung

Bei einem Alarm begeben sich die verschiedenen Einheiten innerhalb von 2 Stunden mit ihren Fahrzeugen zu einer vorher festgelegten Sammelstelle. Nachdem alle alarmierten Kräfte diesen Sammelpunkt erreicht haben, fahren sie schließlich von dort aus in einer Kolonne zur Einsatzstelle.
Die Zusammensetzungen der Bereitschaften ist so gewählt, dass der Schutz der Bevölkerung in den Heimatstädten und –gemeinden der Mitgliedswehren auch im Einsatzfall der Kreisbereitschaft noch zu 100 Prozent gewährleistet ist. 

Damit im Ernstfall die Zusammenarbeit der Einheiten reibungslos funktioniert, werden in regelmäßigen Abständen groß angelegte Übungen mit der Kreisbereitschaft durchgeführt. Hierbei wird vor allem der Umgang mit den vorhandenen Gerätschaften und der dazu gehörigen umfangreichen Technik trainiert.

Kreisfeuerwehrbereitschaft Aurich-Nord
Funkrufname Fahrzeug Standort Stärke
Führungsstaffel
Kreisbereitschaftsführer:    Jochen Behrends, Berumerfehn

Stellvertretender KBF:        Theo Peters, Norden

Florian Aurich 80-10-1 Kommandowagen Landkreis Aurich 2
Florian Aurich 21-12-1 ELW 2 Norden 7
Florian Aurich 10-68-4 GW-L 2 Middels 3
Florian Aurich 10-17-24 MTF Middels 3
Fachzug Wasserförderung
Zugführer:        Ralf Ackmann, Hinte

Stellvertreter:   Ralf Conrads, Pewsum

Stellvertreter:   Norbert Krüger, Norden

Florian Aurich 20-59-9 GW-L 1 Pewsum-Woltzeten 3
Florian Aurich 21-44-1 LF 16-TS Norden 9
Florian Aurich 21-62-1 SW 2000-Tr Norden 3
Florian Aurich 17-64-3 GW-L 2 Hinte 3
Florian Aurich 12-41-3 TSF-W Osteel 6
Florian Aurich 17-42-3 MLF Hinte 6
Fachzug Wassertransport
Zugführer:         Jens Janssen, Großheide

Stellvertreter:    Heiko Stöver, Marienhafe

Stellvertreter:    Michael Poppinga, Hage

Florian Aurich 15-17-2 MTF Berumerfehn 3
Florian Aurich 12-21-2 TLF 16/24 Marienhafe 3
Florian Aurich 15-21-1 TLF 16/24 Arle 3
Florian Aurich 15-21-2 TLF 10/23 Berumerfehn 3
Fachzug Personalreserve und Deichverteidigung
Zugführer:         Gerhard Janssen, Visquard

Stellvertreter:   Markus Schink, Grimersum

Stellvertreter:   Hans Krey, Hagermarsch

Florian Aurich 16-17-4 MTF Lütetsburg 3
Florian Aurich 20-43-10 LF 8 Visquard 9
Florian Aurich 20-45-3 LF 10/6 Eilsum-Grimersum 9
Florian Aurich 16-45-1 LF 10/6 Hage 9
Florian Aurich 16-45-2 LF 10/6 Hagermarsch 9
Fachzug Technische Hilfeleistung
Zugführer:         Jan Gerhard Diekena, Loppersum

Stellvertreter:   Manfred Diekmann, Dornum

Stellvertreter:   Günter Steen, Loppersum

Florian Aurich 80-17-1                 MTF                            LK Aurich               3
Florian Aurich 21-52-1 RW – Kran Norden 3
Florian Aurich 13-43-1 LF 8 Dornum 9
Florian Aurich 17-45-4 LF 10 Loppersum 9
gesamt 114